IQNA

Koran, der Imam Ali (A.S.) zugeschrieben wird, unter Ausstellungsstücken bei Veranstaltung in Lahore

TEHERAN (IQNA) – Das iranische Kulturhaus in Lahore, Pakistan, stellte einige Stücke auf dem kürzlich statttgefundenen Festival für islamische Kunst aus, worunter sich auch eine Abschrift des Heiligen Korans, die Imam Ali (A.S.) zugeschrieben wird, befindet.
Tafsir Al Bayan: Ergebnis der Anwendung des Ijtihad-Ansatzes
Teheran (IQNA)- In Anbetracht von Ayatollah Khoeis umfassender Herangehensweise an die Quellen der Koraninterpretation und umfangreicher Verwendung rationaler Argumente in dieser Koranexegese sollte die Interpretationsmethode von „Al-Bayan“ als Methode des Ijtihad eingeführt werden.
2022 Dec 08 , 00:28
Klares Bild vom Tag des Gerichts in Sure Jathiyah
Teheran (IQNA)- Die Welt nach dem Tod ist eine unbekannte und mehrdeutige Welt. Obwohl in den himmlischen und religiösen Büchern darüber gesprochen wurde, lehnen einige Leute es ab und denken dass dies alte Geschichten und Legenden sind. Der Koran stellte jedoch in verschiedenen Suren ein klares Bild der Welt nach dem Tod dar.
2022 Dec 07 , 23:44
Ägypter und seine Ehefrau widmen Leben dem Koranunterricht für Sehbehinderte
TEHERAN (IQNA) – Hadsch Hassan Juneidi ist ein Ägypter, der zusammen mit seiner Frau ein Wohltätigkeitszentrum errichtet hat, um Sehbehinderten den Koran zu lehren.
2022 Dec 06 , 15:28
Joseph: Hauptrolle der schönsten Geschichte des Korans
Teheran (IQNA)- Joseph wurde als Prophet mit einem schönen Gesicht vorgestellt. Er war ebenfalls sachkundig und gelehrt. Jemand, der mit dem Wissen der Traumdeutung, in der Lage war die Hungersnot in Ägypten vorherzusagen und diese so zu bewältigen, dass die sieben Jahre der Hungerperiode ohne Probleme überstanden wurden.
2022 Dec 05 , 23:31
Unterschied zwischen Handel und Wucher im Koran
Teheran (IQNA)- Beständiger Wucher führt logischerweise dazu, dass alles Kapital schwacher Menschen irgendwie zerstört wird und damit zu deren Vernichtung führt.
2022 Dec 05 , 11:30
Besonderheiten des Rezitationstons Meister Shahats
Teheran (IQNA)- Die Rezitation des verstorbenen Professors Shahat Mohammad Anwar ist wirklich traurig und übrigens wurde in Überlieferungen immer wieder betont, dass man den Koran traurig rezitiert.
2022 Dec 05 , 09:51
Schicksal der Leugner der Wahrheit in Sure Al-Dukhan
Teheran (IQNA)- Obwohl die Wahrheit klar ist, leugnen einige sie aus verschiedenen Gründen einschließlich der Gefährdung ihrer persönlichen oder Gruppeninteressen. Wie in der ganzen Geschichte der Unterdrücker und Tyrannen versuchten sie die Boten Gottes zu verleugnen, um ihre Herrschaft und ihre Anhängerschaft aufrechtzuerhalten. Gott drohte ihnen eine strenge und endgültige Strafe.
2022 Dec 05 , 09:39
Wissenschaftliche Wunder des Korans über Proportionen in der Natur
Teheran (IQNA)- Es besteht ein empfindliches Gleichgewicht zwischen dem Sauerstoff den Menschen erhalten und dem von den Pflanzen freigesetzten. Außerdem besteht ein Gleichgewicht zwischen der Menge an Kohlendioxid, die der Mensch freisetzt und der Menge, die die Pflanzen aufnehmen. Im Heiligen Koran wird dieses empfindliche Gleichgewicht erwähnt und zeigt damit ein Beispiel für Wunder der Schöpfung.
2022 Dec 04 , 15:35
Ausewendiglernen des Korans fängt wo an?
Teheran (IQNA)- Das Auswendiglernen des Heiligen Korans ist eines der Themen von Interesse für Freunde des Korans und diejenigen, die sich für den Koran interessieren. Aber in Bezug auf diese Idee wurden verschiedene Meinungen und Methoden geäußert, von denen einige keine angemessenen Methoden sind und die Menschen scheitern und werden enttäuscht, nachdem sie sich mit dem Thema des Auswendiglernens des Korans befassten.
2022 Dec 04 , 15:30
Der Versuch einer ägyptischen Gelehrtin die Stellung der Frau im Koran zu erklären
Teheran (IQNA)- Dr. Fawzia Al-Ashmawi widmete ihr wissenschaftliches Leben dem Versuch die Stellung der Frau im Ausdruck des Korans zu erklären und suchte auch nach Innovationen im religiösen Ausdruck, indem sie die Notwendigkeit betonte den Text des Korans mit eindeutigen Implikationen zu respektieren.
2022 Dec 01 , 22:52